Bürgerstiftung erhält Erlös aus Standgebühren des “Hollager Flohmarktes im Park”

Schnäppchen für die Selbstbehauptung

Gisela und Wilfried Misch spenden 350 Euro aus Erlös der Standgebühren des Hollager Flohmarkts im Park Auch, wenn die Bürgerstiftung Wallenhorst als solche nicht über den Flohmarkt im Park (FliP) im Wallenhorster Ortsteil Hollage bummeln und nach Schnäppchen suchen kann, so hat sie dennoch vom FliP profitiert. Denn der Erlös der Flohmarkt-Auflage 2010 in Höhe von 350 Euro ging an die Stiftung. Die FliP-Organisatoren Gisela und Wilfried Misch überreichten diese Spende jetzt an Jochen Bruhn, den Vorsitzenden der Stiftung. Schon siebenmal hat das Ehepaar, tatkräftig unterstützt von seiner Nachbarschaft, den FliP organisiert. Er findet jeweils im Park am Stephansring statt. Den Überschuss aus den Standgebühren spenden sie jeweils für einen guten Zweck, diesmal durfte sich Jochen Bruhn freuen. Und das tat er auch: