Großspende vom PORTA – Möbelhaus Wallenhorst

Bürgerstiftung erhält ein weiteres Mal Spende aus der 7.Mai-Aktion

Scheckübergabe durch PORTA-Hausleiter Wolfgang Knop (r.) an Jochen Bruhn von der Bürgerstiftung

Das PORTA-Möbelhaus Wallenhorst begleitet die Bürgerstiftung Wallenhorst als Gründungsstifterin von Anfang an und unterstützt sie seitdem regelmäßig.
Ein weiteres Zeichen der engen Verbundenheit zwischen dem PORTA-Möbelhaus und der Bürgerstiftung setzte jetzt Hausleiter Wolfgang Knop, in dem er auch in diesem Jahr wieder 50 % aus der Aktion „07. Mai“, spendete.
Die Zuwendung stammt aus der alljährlichen bundesweiten „Spenden – Aktion 07. Mai“, die der PORTA-Firmengründer Hermann Gärtner anlässlich seines Geburtstages für alle PORTA-Häuser ins Leben gerufen hat. An diesem Tag stehen den Hausleitern jeweils 10 Prozent ihres Tagesumsatzes für die Unterstützung sozialer Einrichtungen zur Verfügung.
Aufgrund des bisher höchsten Tagesumsatzes von 14.282 Euro in Wallenhorst erhielt die Stiftung somit die Spendensumme 7.141 Euro.
Knop begründete seine Entscheidung damit, dass er von dem sozialen Engagement und der Ehrenamtsarbeit der Stiftung überzeugt ist und die vielfältigen Aktivitäten im Bereich der Projekte und Aktionen für unterstützungswürdig hält.
Damit ist PORTA auch in diesem Jahr ein verlässlicher Partner für die Finanzierung ihrer vielfältigen sozialen Aktivitäten und Aktionen.
Bei der symbolischen Scheckübergabe bedankte sich Jochen Bruhn, Vorsitzender der Bürgerstiftung, für die großzügige finanzielle Unterstützung. “Mit dieser hohen Spende von 7.141 Euro sei die finanzielle Basis für die Begleitung der vielfältigen Projekte und Aktionen 2017 gelegt. Deshalb ein ganz herzliches Dankeschön auch im Namen derer, die auch in diesem Jahr mit Ihrer Hilfe wieder von unserer Unterstützung profitieren können:“ sagte Bruhn.

Herzlichen Glückwünsch an die PORTA – Gruppe und damit auch an das Möbelhaus in Wallenhorst zur Wahl 2017 als

“Bester Arbeitgeber 2017”