Bürgerstiftung und ‘Wir für Wallenhorst’ laden am Freitag, 27. August 2021 in den Bürgerbiergarten Rulle ein –Reservieren unter post@wirfuerwallenhorst.de

Im vergangenen Jahr legte das Wallenhorster Bürgerdinner coronabedingt ein Pause ein. Jetzt kehrt das gesellige Schlemmen unter freiem Himmel zurück – als etwas anderes Bürgerdinner an einem neuen Ort zwar, aber trotzdem werden wieder die Tische prämiert und auch der DJ Frank ist mit dabei.

Dass das Bürgerdinner dabei am Freitag, 27. August 2021, ab 18.00 Uhr im Bürgerbierbarten am Hotel Lingemann in Rulle stattfindet, hat in erster Linie mit den Bauarbeiten des neuen Philipp-Neri-Hauses  an der Hollager St. Josefs Kirche zu tun. Nach Abschluss der Baumaßnahme wird das Bürgerdinner 2022 wieder nach Hollage zurückkehren und die kleine Tradition im Schatten der Kirche fortsetzen.

Coronabedingt musste auch die Frage der Verpflegung geklärt werden, da die mit dem Corona-Virus einhergehenden Maßnahmen verhindern, dass die Teilnehmer wie gewohnt ihre Speisen und Getränke selbst mitbringen dürfen. Stattessen wird es vor Ort ein Bürgerdinner-gerechtes Angebot an Speisen und Getränken geben.

Der gemütliche Bürgerbiergarten bietet mit 17 Festzeltgarnituren Platz für etwa 140 Personen. Das Bürgerdinner findet wie gewohnt bei jedem Wetter statt und endet ca. um 22.30 Uhr. Pro Festzeltgarnitur wird mit der Anmeldung “4. Wallenhorster Bürgerdinner” eine Spende von 40,00 € erhoben. Mit dem Erlös werden wieder gemeinnützige Einrichtungen in Wallenhorst unterstützt.