Die Bürgerstiftung begleitet in der Jury den Abschluss des Projekts der Alexanderschule “Knigge: Fit für die Ausbildung”

Im Rahmen der Berufsorientierungswoche der Alexanderschule findet u. a. ein Knigge-Kurs statt, der die Schülerinnen und Schüler mit den gesellschaftlichen Spielregeln und Umgangsformen vertraut machen und ihr Selbstvertrauen,  insbesondere für das zukünftige Berufsleben, stärken soll.

Mit einem Lunch in der ‘Alten Küsterei’ endet der Kurs unter den Augen einer Jury, in der auch ein Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung anwesend ist. In diesem Jahr wurden wir durch Susanne Schlüter fachkundig vertreten.